Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Mittwoch, 9. November 2011, 18:24

Ich bin ja mal gespannt, aber in letzter Zeit häufen sich die Gerüchte, so dass ich auf jedenfall davon ausgehe das MS auf der E3 im nächsten Jahr zumindest den 360 Nachfolger vorstellt.


Ich rechne nicht mit einem Release vor 2013. Schön wärs natürlich. :D Dennoch halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass die nächstes Jahr angekündigt wird - E3 o.ä. um die Wii U Käufer etwas zu verwirren.

Nintendo Jünger werden sich die Kiste sowieso sofort holen, aber Gamer die erstmal die Zeit bis zu den nächsten "großen" Konsolen überbrücken wollten, überlegen sich die Anschaffung einer Wii U evtl. zweimal. :huh:

Ich weiß auch nicht, was man sich darüber "aufregt", dass die neue Xbox auf Windows Basis laufen soll. oder glaubt ihr das da Windows 1:1 für die Konsole umgesetzt wird? :stupid:

Und Windows Gebashe ist doch mittlerweile so oldschool. Seit Windows 7 rennt mein PC wie nen Zäpfchen. :P

22

Mittwoch, 9. November 2011, 18:35

Nächstes Jahr nochmal das letzte Holiday Season Quartal mitnehmen mit Xbox 360 mit u.a. CoD Treyarch Game. 2013 dann Xbox 720 mit neuem Forza und neuem CoD und die machen so viel Kohle, das wäre so viel schlauer, gerade weil nächstes Jahr GTA V erscheint. ;)

23

Mittwoch, 9. November 2011, 19:26

Ich vermute auch mal, dass man im nächsten Jahr auf der E3 die Katze aus dem Sack lässt und 2013 an den Start geht.
Sicher will man Nintendo die E3 nicht ganz überlassen, denn die finale Vorstellung der Wii U und deren Launch Titel werden sicher das Hauptthema sein und viele in ihren Bann ziehen.

Mir persönlich wäre das alles sehr recht. Die Wii U steht ja bei mir, als alter Nintendo Fan, auf dem Einkaufszettel.
Nebenbei werde ich dann schauen was MS mit dem 360 Nachfolger im petto hat und dann entscheiden ob ich in der neuen Generation wieder auf 2 Konsolen setze.
Sony ist für mich kein Thema mehr und bei MS kommt es einfach darauf an, was man für Games ohne Kinect Unterstützung am Start hat. Denn Kinect interessiert mich nicht die Bohne.

24

Mittwoch, 9. November 2011, 19:30

Und man kann es ja so wie Nintendo letzte E3 machen. Nächstes Jahr ganz viel zeigen, aber das eigentliche Gerät wird dann erst im übernächsten Jahr gezeigt. :D

25

Donnerstag, 10. November 2011, 02:03

Zitat

Neue Infos zur Xbox 720

09.11.11 - Die Xbox 720 (Xbox 3) soll Weihnachten 2012 auf den Markt kommen, wie Technik Reporter Paul Thurrott in der neuesten "Windows Weekly Video Show" behauptet.

Microsoft soll zudem den Weg von Apple einschlagen und die neue Konsole mit vielen Diensten und Geräten verknüpfen, darunter Windows 8 und Windows Phone. Auf der kommenden Xbox soll außerdem Silverlight laufen. Thurrott vermutet, dass Microsoft die neue Konsole auf der CES im Januar 2012 vorstellen könnte.

Microsoft hat den Bericht nicht kommentiert und keine der Angaben bestätigt.

http://twit.tv/show/windows-weekly/233


Quelle: Gamefront

26

Donnerstag, 10. November 2011, 09:35

Cool, noch ein paar Gerüchter später wird die neue Konsole dieses Weihnachten kommen!

27

Donnerstag, 10. November 2011, 10:06

Ich will ne vernünftige Konsole und kein Kinectdreck, die sollen das was für Hardcore Gamer machen, nicht für Kinectcasuals. -_-
Wahre Worte. ^^

28

Donnerstag, 10. November 2011, 11:02

Ich will ne vernünftige Konsole und kein Kinectdreck, die sollen das was für Hardcore Gamer machen, nicht für Kinectcasuals. -_-
Wahre Worte. ^^
Na Gott sei dank ist der Erfinder des Handy´s nicht zu euch gegangen und hat nach eurer Meinung gefragt ob sich das durchsetzt.
Kinect ist ne gute Sache es haben sich hier schon einige gemeldet das die Großeltern sich damit beschäftigen und damit spielen.
Zudem muss man das auch sich entwickeln lassen wer weis was da noch so kommt. Facebook bedienen mit deiner Stimme und vieleicht irgendwann sogar den Text Sprechen anstatt zu schreiben. Für Menschen ohne Arme nur zum Vorteil. Verdammt das doch nicht gleich schaut mal weiter nach vorn.
Das ist meine Meinung, und ich finde das gut das es sowas gibt.




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bei Xbox Live ist mein Name Kaijano
+ SchereForz3
Dreambox 800S
Samsung Le 46 A 656
Xbox360 Elite+Kinect+Speedmaster V 2.0 mit Fanatec Porsche Wheel S Standard

29

Donnerstag, 10. November 2011, 11:29

Na klar hat Kinect seine Berechtigung, aber bitte nur als Addon und nicht als Fokus einer neuen Konsolengeneration.

Byblos

Forenfuchs

Beiträge: 6 420

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Byblos
  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 10. November 2011, 12:06

Cool, noch ein paar Gerüchter später wird die neue Konsole dieses Weihnachten kommen!
Ja, solchen Terminen glaube ich auch kein Wort (vor allem, wie verfügbar wird sie sein. Wenn ich da an die 360 zurückdenke . . .), aber an dem Rest der Gerüchte wird vielleicht ein Fünkchen wahres sein.

@ Sesing,

es wird bestimmt mehr als ein Addon sein. Für Hardcore-Gamer ist die Kinect bestimmt nur ein Beiwerk für ein paar Spiele. Aber für Causal- und Party-Gamer wird die Funktion der Kinect wichtig sein. Bevor ich meine Kinect hatte, war die Xbox doch nie an, wenn ich Besuch hatte. Mittlerweile ist sie gut für ein paar Stunden Spaß ;)
Gruß,
Christian
_______________


Every man dies, not every man really lives.

31

Donnerstag, 10. November 2011, 16:10

Wenn das wirklich so sein sollte dann frage ich mich ob MS da nicht auf das falsche Pferd setzt?
Nintendo bringt mit der Wii U einen neuen Controller der seinen Fokus nicht mehr auf die Bewegungssteuerung setzt und Playstation Move konnte auch nicht unbedingt einen Megaerfolg verbuchen. Zumindest kann ich nicht erkennen das die Hersteller zwingend auf diese Art von Steuerungsmöglichkeiten setzen.

Sicher, die Wii U ist auch kompatibel zur Wii Peripherie. Allerdings scheint es wie bei Playstation Move in Zukunft nur noch eine Steuerungsalternative sein. Spiele die gezielt nur für diese Art von Controller entwickelt werden sind rar gesät und werden wohl auch in Zukunft nicht die breite Masse an Gamer ansprechen.

Eine Konsole zu entwickeln, die ausschließlich oder zum größten Teil nur diesen Part anspricht halte ich für einen Fehler.

32

Donnerstag, 10. November 2011, 17:56

Ich will einfach nur einen Controller für die neue Xbox in der Hand halten..Kinect können die ja gerne erweitern. Aber bitte nicht als Hauptaugenmerk...keine Lust Fifa oder PES im stehen zu spielen. Gibt nix besseres, als in einen Sessel zu lümmeln und gemütlich 1-2 Stündchen zu spielen.

33

Donnerstag, 10. November 2011, 18:04

Nintendo bringt mit der Wii U einen neuen Controller der seinen Fokus nicht mehr auf die Bewegungssteuerung setzt


Joa, die setzen nun auf unkomfortables Steuern, mit einem Controller das einem (Bauweise) iPad gleich kommt :biglaugh:

Byblos

Forenfuchs

Beiträge: 6 420

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Byblos
  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 10. November 2011, 18:05

Sicher, die Wii U ist auch kompatibel zur Wii Peripherie. Allerdings scheint es wie bei Playstation Move in Zukunft nur noch eine Steuerungsalternative sein. Spiele die gezielt nur für diese Art von Controller entwickelt werden sind rar gesät und werden wohl auch in Zukunft nicht die breite Masse an Gamer ansprechen.

Eine Konsole zu entwickeln, die ausschließlich oder zum größten Teil nur diesen Part anspricht halte ich für einen Fehler.
Das der Controller ganz weg kommt, das meinte ich ja auch nicht. Ich meinte eher, das es zur Zeit ja viel mehr Spiele gibt, die von der Kinect nicht unterstützt werden und sich das in der näxten Konsolengeneration ändern wird.
Gruß,
Christian
_______________


Every man dies, not every man really lives.

35

Donnerstag, 10. November 2011, 20:01

Nintendo bringt mit der Wii U einen neuen Controller der seinen Fokus nicht mehr auf die Bewegungssteuerung setzt


Joa, die setzen nun auf unkomfortables Steuern, mit einem Controller das einem (Bauweise) iPad gleich kommt :biglaugh:

Komisch das aber die meisten die diesen Controller schon in der Hand hatten darüber berichten das er auch gut in dieser liegt.
Auch wenn er im ersten Moment unhandlich aussieht, soll nämlich genau das nicht zutreffen.
Ich für meinen Fall bilde mir immer erst meine Meinung wenn ich selbst etwas angespielt habe. Und bei Nintendo wurde ich in dieser Hinsicht noch nie enttäuscht.
Auch hat die Wii U ja mehrere Steuerungsalternativen zum erwähnten "Touchpad Controller". Da wäre noch die Wiimote-Nunchuck Combi sowie der Classic-Controller im Stil eines "normalen" Joypads. So werden dort denke ich alle Wünsche gut abgedeckt.

Das der Controller ganz weg kommt, das meinte ich ja auch nicht. Ich meinte eher, das es zur Zeit ja viel mehr Spiele gibt, die von der Kinect nicht unterstützt werden und sich das in der näxten Konsolengeneration ändern wird.

Meinte ich ja auch nicht so.
Vielmehr spiele ich da auf die erweiterte Kinect Unterstützung an, welche Microsoft ja schon irgendwie anpeilt.

Sicher werden auch weiterhin die klassischen Games mit der "normalen" Steuerung unterstützt werden. Allerdings frage ich mich da in welchem Umfang und wie groß da wirklich die technische Weiterentwicklung aussieht.
Vieles spricht für mich einfach dafür, dass sich die kommende Generation wieder auf Augenhöhe bewegt. Das wäre sicher auch im Sinne vieler Third Partie Entwickler.

36

Donnerstag, 10. November 2011, 20:04

Komisch das aber die meisten die diesen Controller schon in der Hand hatten darüber berichten das er auch gut in dieser liegt.
Auch wenn er im ersten Moment unhandlich aussieht, soll nämlich genau das nicht zutreffen.
Ich für meinen Fall bilde mir immer erst meine Meinung wenn ich selbst etwas angespielt habe. Und bei Nintendo wurde ich in dieser Hinsicht noch nie enttäuscht.


Ja, in der Tat hab ich das Aufgrund der Bauweise beurteilt. Kann mir halt nicht vorstellen, das dies ein handlicher Controller ist. Aber man kann sich ja immer ein richtiges Bild vor dem Kauf machen. ;)

37

Donnerstag, 10. November 2011, 23:07

Na Gott sei dank ist der Erfinder des Handy´s nicht zu euch gegangen und hat nach eurer Meinung gefragt ob sich das durchsetzt.
Kinect ist ne gute Sache es haben sich hier schon einige gemeldet das die Großeltern sich damit beschäftigen und damit spielen.
Zudem muss man das auch sich entwickeln lassen wer weis was da noch so kommt. Facebook bedienen mit deiner Stimme und vieleicht irgendwann sogar den Text Sprechen anstatt zu schreiben. Für Menschen ohne Arme nur zum Vorteil. Verdammt das doch nicht gleich schaut mal weiter nach vorn.
Das ist meine Meinung, und ich finde das gut das es sowas gibt.
Klar hast du recht mit dem was du da sagst.
Es ist auch gar nicht schlecht...solange es auch wirklich optional bleibt.
Meine Befürchtung liegt halt eher darin,dass sich der Markt zu sehr auf diese Bewegungs- und Sprachsteuerung konzentrieren könnte und man dadurch evtl. früher oder später gar nicht mehr drumherum kommt diese Funktionen zumindest teilweise zu nutzen.
Und wie stark das ganze in Zukunft den Spielemarkt bzw. das Spieleangebot beeinflusst weiss man jetzt auch noch nicht wirklich.

Ich will halt nicht mit irgendwelchen KI-Typen quatschen oder vorm Fernseher rumhampeln müssen oder so.
Schön Oldschool auf der Couch mitm Controller...das ist mein Ding und nich son Firlefanz. ;)

38

Freitag, 11. November 2011, 01:18

Hier das erste Bild des Controllers... KLICK

Mal ohne Witz, den Controller bitte wirklich so machen für die "720", finde der ist gut so wie er ist.

39

Freitag, 11. November 2011, 02:15

Videospiele steuern per Gedanken. Das wäre eine Marktlücke 8)

FRONTleader

Projektleitung

Beiträge: 13 269

Wohnort: Rheinberg

  • FrontLeader
  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 11. November 2011, 08:42

Videospiele steuern per Gedanken. Das wäre eine Marktlücke 8)
Ja und dann bitte mit "richtigem Force Feedback" Wir wollen die Schmerzen spüren! ;) Nach einer Schusswunde muss man 5 Min nicht laufen können.

Mal ontopic... ich gehe nicht davon aus, dass MS an der Grundart der Konsole etwas ändert. Die kennen ihre Fans. Natürlich wird Kinect weiterentwickelt und das ist auch gut so und MS nicht zu verübeln, aber was soll das mit der Konsolen-Hardware zu tun haben? Die neue Xbox wird im Verhältnis genau so viel oder noch mehr Power haben wie die 360 2005.

Zurzeit sind neben dir 38 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

38 Besucher

Thema bewerten